Liebe Kunden und Kundinnen

 

durch die derzeitigen Ausnahme Situation gelten folgenden Richtlinien der Regierung:

 

Welche Betriebe müssen aufgrund der von der Bundesregierung angekündigten Coronavirus-Einschränkungen geschlossen bleiben und welche dürfen offen sein?

Stand:19.3.2020, 15:00 Uhr

Für Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure gilt:

Geschlossen haben:

  • Kosmetik

  • gewerbliche Massage inkl. aller in sich geschlossenen Massagesysteme

  • Modellieren von Fingernägeln (Nagelstudios)

  • Piercen

  • Tätowieren

  • Fußpflege

Ausnahmen, da diese Tätigkeiten unter die Ausnahme „Gesundheits- und Pflegedienstleistungen“ fallen

  • Fußpflege für Diabetiker


 

Zuckerfuss.at steht selbstverständlich allen Diabetikern mit Rat und Tat zur Seite.

Aber bitte bedenken Sie, zum Wohle Ihrer Gesundheit und die Ihrer Liebsten,

verlassen Sie Ihr zu Hause nur dann, wenn es UNBEDINGT notwendig ist!

Alle bereits vereinbarten Fußpflegetermine werden bis zum zum 17.04. abgesagt!

Sollte in dieser Zeit ein Diabetiker eine Fußpflege benötigen, so können Sie mich von Montag bis Freitag

zwischen 10-14 Uhr telefonisch erreichen oder jederzeit per Email: office@zuckerfuss.at


 

Um meinen Betrieb zu unterstützen, damit es mich nach Corona auch noch gibt,

können Sie jederzeit Gutscheine bei mir bestellen! Ich würde mich sehr über diese Unterstützung freuen!


 

Meine Lieben, bitte bleibt GESUND!! Und ich hoffe wir sehen uns bald wieder!


 

Eure Frau „Zuckerfuss“ Alexandra Frühauf


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zuckerfuss